21.10.18, 09:51:30 Gast
Main
 
 
 
Archiv
About
Who is online
Kein User online.
Trilliantutorial
  1. Einleitung
  2. Aussehen
  3. Download
  4. Installation
  5. Konfiguration
  6. Tipps
Die Screenshots werden bei Zeiten auf den neuesten Stand gebracht. Bis dahin gilt auch bei den dortigen Eingabefeldern anstatt der Serveradresse "wghost.de", nur noch "zsrv.de".
TrillianBasic 3.1: Allgemeines & insbesondere IRC - Tutorial
Stand: 01.12.2005


Einleitung

Mit TrillianBasic lässt sich sowohl über ICQ, AIM, MSN als auch Yahoo und IRC chatten.
Es unterstützt verschlüsselte Datenübertragung per Secure-IM, sowie Dateitransfers (die aus eigener Erfahrung jedoch manches Mal nicht starten wollen, was meines Erachtens aber nicht unbedingt auf Trillian zurückzuführen ist, da ich selbst SP2 installiert habe, hinter Router und Firewall sitze und mit einigen Leuten widerum völlig problemlos Daten austauschen konnte).
Außerdem soll TrillianBasic auch Audiokonferenzen ermöglichen (wenn auch von mir bislang nicht getestet *g*).
Videokonferenzen sind meines Wissens leider nur in TrillianPro (für 25$ zu kaufen) unterstützt.

Hier erstmal zwei Bilder wie das ganze fertig eingerichtet ausschauen kann:




Aussehen

Wem das Standard-Design nicht gefällt, es gibt eine Menge Skins für Trillian.
Ebenso gibt es Emotikon(Smiley)-Packs - mir ist's allerdings derzeit lieber ohne und ich hab' sie deshalb deaktiviert.
Das rechte, schmale Fenster ist das Trillian-Hauptfenster.
Hier werden alle Nicks der vorhandenen nicht-IRC-Kontakte aufgelistet und mit kleinen Symbolen versehen:
Grün für ICQ
Gelb für AIM
Blau für MSN
Rot für Yahoo
Blasse Farbe für Offline
Kräftige Farbe für Online
brb-Schild für Abwesend aber Online
N/A-Schild für Not Available aber Online
Auge für Unsichtbar
Sanduhr für Authorisationsanfrage
Außerdem gibt es unten im Hauptfenster nocheinmal farbige Punkte für die aktivierten Messaging-Dienste.
Sie sind blaß wenn man nicht verbunden ist und dienen zudem als Buttons um auf die jeweilige Verbindung zuzugreifen.
Darunter noch ein Button um auf alle Verbindungen zugleich zuzugreifen (sich zB überall auf abwesend zu stellen.
Ist Trillian eingerichtet, die eigene Verbindung aktiv und hat man Kontakte seiner Liste hinzugefügt, so kann man entweder per Rechtsklick auf einen dieser Kontakte ein Menü mit einer Menge Optionen zu dem jeweiligen Kontakt aufrufen, oder per linkem Doppelklick sofort einen Chat starten (Es öffnet dann ein neues Fenster).
Per Klick auf Trillian -> Neue(n) Gruppe/Kontakt... im Hauptfenster lassen sich Kontakte hinzufügen ;).

Wenn mir auch ein wenig Vergleiche fehlen (Miranda zB kenn ich überhaupt nicht), finde ich es sehr angenehm und kompfortabel.
Es läuft stabil und zuverlässig, hat massig Optionen, doch ist leicht installier- und konfigurierbar.
Es ist kostenlos und ohne Werbung oder Spyware.
Es gibt ein ebenfalls frei erhältliches deutsches Sprachpaket.

Wem all das nicht reicht, der mag sich entweder doch nach einem anderen Tool umschauen oder für 25$ die Pro-Version kaufen, die noch irgendwelchen zusätzlichen Schnickschnack bietet.


Download

»http://www.trillian-messenger.de/«
(bzw. Entwicklerpage (kein deutsches Sprachpaket): »http://www.ceruleanstudios.com/«)


Installation

Zuerst Trillian 3.1 installieren, dann das Sprachpaket installieren.
Dabei den Anweisungen der Menüs folgen und wenn gewünscht gleich ICQ,... mit einrichten (auch nachträglich möglich - viel kann man hier nicht falsch machen ;)).


Trillian starten - wie wohl? *g*


Konfiguration

Oben links im Trillianhauptfenster auf "Trillian" und in dem dann aufklappenden Menü auf "Einstellungen" klicken.

Unter "Installation & Start" kann ggf. das Sprachpaket umgestellt werden.
Unter "Plugins" können die Messagedienste aktiviert bzw deaktiviert werden (so bei der Installation nicht korrekt geschehen).

Will man dort einen neuen Dienst aktivieren, so kann es sein, daß Trillian neu geladen werden muß (bin ich mir nicht sicher - ihr werdet's merken).
Achtung, nicht von dem schönen Plugin-Infotext irritieren lassen, weitere als die Standardplugins lassen sich nur in der TrillianPro-Version hinzufügen!!
Ich hab' allerdings noch nie das Bedürfnis gehabt ;).

Sind alle gewünschten Dienste aktiviert, so können unter "Identität & Verbindungen" die jeweiligen Einstellungen vorgenommen werden.

Für jede erstellte Verbindung sowie die eigene Identität werden Symbole angezeigt.
Ein einfacher Linksklick mit der Maus auf eines der Symbole und man kann Änderungen vornehmen ;).
Sollten bei der Installation die gewünschten Verbindungen nicht schon erstellt worden sein, so kann man neue per "Neue Verbindung..."-Button jederzeit hinzufügen.
Hier 3 Beispiele:

Auf "Neue Verbindung..." klicken und einen der folgenden Dienste auswählen:
ICQ:
Hat man bereits einen ICQ-Account, braucht man unter 2. nur die UIN und das Kennwort angeben (ggf bei "Verbindung beim Start automatisch aufnehmen" ein Häkchen machen) und sobald man das Menü verlässt, wechselt oder auf Verbinden klickt ist die neue Verbindung hinzugefügt.
Andernfalls muß man sich bei ICQ zuvor ein neues Konto registrieren.
Dazu unter 1. auf "Ein neues Konto registrieren..." klicken --> es wird automatisch in einem Browserfenster die www.icq.com Internetseite aufgerufen, wo man sich dann ein Konto erstellen kann.
MSN:
Analog zu ICQ, wobei unter Passport die emailadresse angegeben werden muß, unter der man sein MSN-Konto erstellt hat.
IRC:
Hier braucht man sich nicht erst ein Konto erstellen, wie man sich aber doch auf einem Server registriert und bei jedem Login automatisch authen lässt (und was das ist), oder beim Start von Trillian automatisch in einen Channel gelangt, dazu kommen wir gleich.
Als Beispiel solle uns hier natürlich der XOA-Server + Channel dienen ;).
Im obersten Feld (wo "Server Abkürzung" steht) tragt ihr "irc.zsrv.de" ein, direkt darunter im 2. Feld dann "irc.zsrv.de::6667" im 3. euern Nick und in den restlichen beiden Feldern wenn ihr wollt auch Nicks oder einfach garnix.
Nun das Häkchen bei "Verbindung beim Start automatisch aufnehmen", so gewünscht, setzen und auf "Verbinden" klicken.

Nachdem nun die Verbindungen eingerichtet wurden reicht es eigendlich schon.
Wenn noch weitere Detaileinstellungen gewünscht sind (zB um unter ICQ automatisch wenn möglich verschlüsselt zu senden), einfach das jeweilige Verbindungssymbol anklicken und auf den "Ändern..."-Button klicken.

Das ist insbesondere für das automatische Auth'en (Authorisieren) und Betreten eines(oder mehrerer) Channels im IRC nützlich.
Leute die sich authen, werden vom Server identifiziert und können von ChanServ (dem Channelserver) automatisch einen Status wie "Voice" oder gar "Op" zugewiesen bekommen. Bei ihnen darf einigermaßen gesichert gelten, daß sie sie sind und niemand kann sich mehr unter diesem Nick registrieren.
Um sich zu registrieren muß man zuvor jedoch erst einmal einen Channel auf dem gewünschten Server betreten.
Dazu gehen wir einmal ganz aus den Optionen raus und schauen uns nochmal unser kleines Trillianfenster an.
Dort gibt es die bereits erwähnten verschiedenfarbigen Punkte im unteren Rand.
Mit einem Klick auf den ganz linken, hellblauen Punkt erscheint ein Menü in dem man dann zum einem per Klick auf "wiederverbinden" zu unserem eingerichteten XOA-Server verbinden kann (was beim Setzen des entsprechenden Häkchens unter den Verbindungseinstellungen bei jedem Trillianstart automatisch geschieht und wir zudem schon beim Erstellen der Verbindung getan haben, wie weiter oben geschrieben) und zum anderen per Klick auf "Channel betreten" einen Channel betreten kann.
Will man einen Channel betreten, und das wollen wir um uns auf dem XOA-Server zu registrieren, so erscheint zunächst ein kleines Popup in dem man den Channel eintragen - in diesem Falle also "#xoa" - und dann auf "Ok" klicken muß.
Nun landet man (oder sollte es zumindest ^^) nach kurzer Zeit im XOA-Channel und es erscheint ein Chatfenster.
Um sich zu registrieren muß dann einmalig "/msg NickServ@services.zsrv.de REGISTER 0x3Caccount0x3E 0x3Cpassword0x3E" bzw statt " 0x3Caccount0x3E" und " 0x3Cpassword0x3E" der gewünschte Nick und das gewünschte Passwort angegeben werden.
Absenden und sofern nicht schon jemand unter diesem Nick registriert ist, kann man sich ab nun unter diesem Nick + Passwort wie folgt authen:
"/msg NickServ@services.zsrv.de AUTH 0x3Caccount0x3E 0x3Cpassword0x3E"

Nun wollen wir das aber Trillian für uns automatisch machen lassen, also zurück zum "Identität & Verbindung"-Einstellungsmenü, die eingerichtete IRC-Verbindung wählen (hellblaues Symbol), auf "Ändern..." klicken, einen Haken bei "Perform Buffer" im Verbindung-Register machen und dort folgendes eintragen:
"/msg NickServ@services.zsrv.de AUTH 0x3Caccount0x3E 0x3Cpassword0x3E; /join #xoa;"
Die Semikolons trennen die Befehle, die bei jedem Verbinden (so das Häkchen gesetzt ist) automatisch ausgeführt werden.
Statt "0x3Caccount0x3E" und "0x3Cpassword0x3E" natürlich den eben registrierten Nick + das Passwort angeben.

In der Registerkarte "Verschiedenes" lässt sich zudem IRC-Autorejoin einschalten und man kann dort seine IRC-Quitmessage ändern.


Tipps

Trillian logt standardmäßig alle Chatsitzungen, ebenso im IRC.
In jedem Chatfenster findet ihr so ein Button mit braunem Pergamentpapier + Uhr als Symbol, wenn ihr darauf klickt gelangt ihr in die Chronik / das Log zum entsprechenden Chat.
Die Logs werden standardmäßig im Programmverzeichnis unter \users\default\logs\ gespeichert.
Unter Einstellungen -> Chronik lässt sich umstellen wovon Logs erstellt und wo diese gespeichert werden sollen.

Trillian versendet standardmäßig "anonyme" Benutzerstatistiken an Cerulean Studios (die Entwicklerfirma), dies lässt sich unter "Trillian -> Einstellungen -> Installation & Start -> Anonyme Benutzerstatistik an Cerulean Studios senden" deaktivieren!

Unter Einstellungen -> Abwesenheit lassen sich beliebig viele Abwesenheitsnachrichten erstellen, die je nach aktiviertem Status automatisch versand werden wenn jemand versucht einen zu erreichen.
Seinen Status ändert man im Trillianhauptfenster, indem man auf einen der unteren Buttons klickt und dann einen Status auswählt.
Von dort aus kommt man ebenso direkt in das Einstellungsmenü für Abwesenheitsnachrichten.

Unter Einstellungen -> Chatfenster lässt sich einstellen, ob die Chats zusammen in einen "Kontainer" gruppiert, oder alle als einzelne Fenster geöffnet werden sollen.

In jedem Chatfenster gibt es in der Untermenüleiste zum Chat (nicht der Fenstermenüleiste) einen kleinen unscheinbaren Button mit Lautsprechersymbol um den Sound explizit für eben diesen einen Chat zu deaktivieren bzw. wieder zu aktivieren.

Unter Einstellungen -> Datentransfer lässt sich einstellen, daß Trillian versuchen soll abgebrochene Dateitransfers bei erneutem Ladevorgang wieder aufzunehmen.

Unter Einstellungen -> Erweiterte Einstellungen -> Automatisierung lassen sich allerlei Spielereien machen. Zum Beispiel lässt sich einstellen, daß beim Drücken eines Tastenkürzels, oder sobald man seinen Status ändert, oder eine bestimmte Uhrzeit eintritt, man eine bestimmte Nachricht an ein bestimmtes Ziel sendet.


Trillian beenden

Entweder per Klick auf Trillian -> Beenden im Hauptfenster, oder in der Windowstaskleiste auf das Trilliansymbol mit den zwei kleinen Bällchen und in dem aufklappenden Menü auf Beenden klicken.



So, das war's soweit, wer will kann jetzt nach Belieben noch weiter in den Menüs und Einstellungen rumstöbern!
Ich hoffe das kleine Tutorial hat euch gefallen und war dem einen oder anderen hilfreich ;)
Für Verbesserungen oder weitere Hilfe gerne melden! :-)

Flocke
Allgemeine Infos
Völker
Geschichte
Spielhilfen
Tutorials
© 2006-2010 by XOA | xhtml 1.1 - css level 1 & 2 
powered by zPHP 0.7.9 © 2004-2008 zphp.de